Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/elenashut

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Also doch nach Amsterdam...

Wie auch immer wir es geschafft haben, gings dann doch schon kurz vor 4 auf ins Blaue. "Biste jut druppe?", war unser Slogan, auch wenn nicht alle so begeistert davon waren, was wohl am eher starken Alkoholkonsum des Vorabends lag :D

So drei Stunden lang dachten wir Abends in Den Haag anzukommen,...so ans Meer is ja ganz schön. Aber Amsterdam schien doch schneller zu erreichen und die Verlockung war ja auch da.

Angekommen, ohne jeglichen Plan wo wir die Nacht verbringen sollten, nahm ich mit 8 jährigen Englisch Kenntnissen die Hotelsuche in die Hand, was uns dann promt, ungefähr 2 Stunden später, auf unsere Betten fallen lies.Natürlich verweilten wir nicht dort....aber den Rest kann man sich dann auch irgendwie denken. 

Sonntags tippten wir einmal mehr Den Haag ins Navi ein, jedoch wurde auf der Fahrt vorgeschlagen nach Zanford zu fahen..oder einfach mal zu schaun wie weit das ist, jedoch wusste niemand wie das geschrieben wird und wir hielten an einer Tankstelle an um zu fragen...Letzendlich landetetn wir aber irgendwie in Monster auf nem Camping, direkt am Meer. Nach nem kleinen Strandabstecher gings ab ins "Zentrum" und,wieder einmal spontan, mit Bus und Zug nach Den Haag. Essen,Kaufen, Rauchen....Schönes Leben. Nachts am Strand. Schwebend. Lachend. Wie auch immer brachte uns das alles nur Hunger. Danke an den Gaskocher und Sonne,Mond und Sterne-Suppe!

Frühstück am nächsten Morgen, Entspannen in der Sonne.Wunderbar. "Komm wir fahren einfach nach Renesse"

 

Alles Klar! Zelt abbauen,alles ins Auto geschmissen. Auf nach Renesse. WOW. Zeeland ist, glaub ich, einfach ein Traum. Und wieder fanden wir spontan ein 4-er Zimmer, mitten im Zentrum. Nachts, ein wenig tanzen in nem cooligen Club in den sogar der Predator feiern geht:D

Hunger! Döner war gut!

Ab ins Bett!

Gestern machten wir dann nochmal nen Abstecher nach Maastricht. Missisipi war niedlich.

 

Mein Fazit: So ne Tour bringt vor allem neue Namen für alle Beteiligten, jede Menge Insider, Spaaaaaaß und ist auch Teuer. Aber es lohnt sich!

19.8.09 22:56
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tina (23.8.09 11:42)
Huhu Elena,
für deinen "bunten" Geschichten ist dein Blog viel zu blass!! Du musst dir unbedingt ein neues, buntiges Blogoutfit zulegen, sonst denken deine Leser noch du wärst ein Kind von Traurigkeit!!

LG, Tina

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung